MuKEn – Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich

Die MuKEn bilden die Grundlage für die Harmonisierung der Energievorschriften der Kantone. Diese sind durch die Kantone gemeinsam erarbeitet worden und durch die Energiedirektorenkonferenz beschlossen worden.

Umsetzungsfahrplan SIA 380/1_Minergie inkl. Faktenblatt

Heizungsersatz mit MuKEn 2014

Der Heizungsersatz ist eines der häufigst diskutierten Inhalte der MuKEn14, bei welchem beim Ersatz des Wärmeerzeugers ein Anteil von 10% erneuerbarer Energie vorgeschrieben wird. Beim Kesselersatz ist eine Gesamtbetrachtung gefordert, so dass verschiedene Möglichkeiten bestehen, die Vorgaben zu erfüllen. Mit dem Ziel Fachleuten eine umfassende Information zu diesem Thema zu geben, wurde durch die Regionalkonferenz aus der Zeitschrift „Faktor“ ein Auszug publiziert.


Sonderdruck Faktor erneuern

MuKEn 2014

Die Plenarversammlung der Konferenz der kantonalen Energiedirektoren (EnDK) hat die Revision der Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich (MuKEn 2014) mit 23 Stimmen verabschiedet. Die harmonisierten Energievorschriften der Kantone werden weiter verschärft. Damit zeigen die Kantone, dass sie im Gebäudebereich mit der Energiewende vorwärts machen.

 

MuKEn 2014 – Die Kantone machen ernst mit der Energiewende

MuKEn 2014 Zusammenfassung (4 Seiten)

MuKEn 2014 (98 Seiten)

MuKEn 2008 / MuKEn 2014 – Vergleich