Agenda

Weiterbildungskurse neu online

 

Unser Weiterbildungsangebot wird online weitergeführt. Unsere Kurse können vom Büro oder von Zuhause aus besucht werden.

 

  • Jeder Teilnehmerin/ jedem Teilnehmer wird eine Einladung per Mail zugestellt.
  • Mit der Einladung erhalten Sie Zugang zur Kursplattform.
  • Für's Einloggen sind keine System- und Administrationskenntnisse erforderlich.
  • Als Kursteilnehmer/In können Sie aktiv mitmachen und Fragen stellen.
  • Simultan zur audio-visuellen Übertragen steht auch ein Chat-Forum zur Verfügung, in welchem Links und zusätzliche Informationen ausgetauscht werden können.
  • Um teilzunehmen, benötigen Sie lediglich einen Computer mit Internetzugang, einer Webcam und einem Mikrophon. Allenfalls kann auch das Smartphone für die Video- und/oder Audioübertragung verwendet werden.

 

 

 

Sichtbar: 1 - 10 von 35
ajaxLoader
> alle anzeigen
Laufende Workshops
More
inhouse-Schulung für Ihr Team
Auf Wunsch, Laufende Workshops

 

Die inhouse-Schulung ist der kosteneffizienteste Weg um Ihr ganzes Team auf den neuesten Stand zu bringen. In einem halbtägigen Workshop erhalten Sie einen umfassenden Überblick zum energiebewussten Bauen und zur energiebewussten Gebäudeerneuerung. Erfahren Sie, wie Sie den Energiebedarf eines Gebäudes beeinflussen und so mit einer zusätzlichen Kompetenz Ihre Kunden bedienen können.

 

Themenpalette Architekten und Planer:

  • Grundlagenwissen: Energiebilanz, Vorschriften, Labels
  • Wärme: Effiziente Bedarfsdeckung, Energieträger
  • Graue Energie: Entwurfliche und konstruktive Aspekte
  • Energie: Grundlagen und Anwendung
  • SIA-Effizienzpfad
  • Lüftungskonzepte, Komfortlüftungen
  • Sommerlicher Wärmeschutz: Einflussgrössen, Anforderungen
  • Strategie der Gebäudeerneuerung, Lösungsansätze
  • MINERGIE / MINERGIE-A / MINERGIE-P / MINERGIE-Eco
  • Energieeffiziente Raumbeleuchtung und Tageslichtnutzung

Themenpalette Gewerbebetriebe:

  • Spezielles Grundlagenmodul Gewerbe
  • Strategie der Gebäudeerneuerung
  • Gebäudehülle
  • Ersatz Wärmeerzeugung / Wärmepumpen
  • Vorschriften Heizung und Warmwasser
  • Wärme-Kraft-Koppelung
  • Sonnenenergie thermisch / elektrisch
  • Labels im Energiebereich / MINERGIE

 

Diese Schulungen finden laufend statt! Bitte vereinbaren Sie mit uns einen individuellen Termin (041 768 66 66).

Die Anzahl der Kurse ist limitiert. Die Anmeldungen werden in ihrer Reihenfolge berücksichtigt.

 

Veranstalter:
Energieberatungszentrale der Zentralschweizer Kantone
041 790 80 60
Kosten: Eine inhouse-Schulung kostet normalerweise CHF 2'500.- exkl. MWSt.
Firmen aus den Kantonen Luzern, Obwalden, Uri und Zug können jedoch Zuschüsse bis zu CHF 2'200.- exkl. MWSt., vorbehaltlich Zustimmung der kantonalen Energiefachstelle, erhalten.
Bitte nehmen Sie bei Interesse mit uns Kontakt auf.
Veranstaltungsort: Im Büro der teilnehmenden Firma
Vormittag oder Nachmittag
Ideale Anzahl Teilnehmende: 6 bis 12
More
E04 - Auffrischungskurs für Hauswarte
Auf Anfrage, Laufende Workshops

 

Individuelle Kursdurchführungen auf Anfrage oder bereits geplante Hauswart-Kurse

Daten und Orte siehe weiter unten in dieser Kursagenda/Veranstaltungskalender

 

Das vorhandene Wissen aus dem Kurs «Energiewissen für Hauswarte» wird an einem Nachmittag aufgefrischt. Technologische Fortschritte und Hilfsmittel für die Kommunikation und Sensibilisierung der Gebäudenutzer werden thematisiert. Praktische Beispiele zeigen auf, wie das Thema Energie ins Tagesgeschäft integriert werden kann.


Kursinhalte:

  • LED und Beleuchtungssteuerung
  • Betriebsoptomierung von Heizungen und Lüftungsanlagen
  • Vorschriften und Standards
  • Tipps zur positiven Kommunikation mit Gebäudenutzern

 

Veranstalter:
Energieberatungszentrale der Zentralschweizer Kantone
041 790 80 60
Kosten: CHF 250.-
Für Teilnehmende aus den Kantonen Luzern, Uri, Schwyz, Obwalden, Nidwalden und Zug betragen die Kurskosten dank kantonaler Unterstützung lediglich CHF 150.-
Veranstaltungsort: Kursort auf Anfrage
1 Halbtag
More
E03 - Energiewissen für Hauswarte
Auf Anfrage, Laufende Workshops

 

Individuelle Kursdurchführungen auf Anfrage oder bereits geplante Hauswart-Kurse

Daten und Orte siehe weiter unten in dieser Kursagenda/Veranstaltungskalender

 

Während zwei Nachmittagen erhalten die Teilnehmenden einen umfassenden Überblick zum energiebewussten Betrieb der haustechnischen Anlagen. Die Kursteilnehmenden erlernen das Optimieren der haustechnischen Anlagen und der Steuerungen. Sie erfähren wie die laufende Betriebskontrolle durchgeführt und wie die optimierten Einstellungen an der Anlage vorgenommen werden. Der Kurs vermittelt zudem das Fachwissen um mit einfachen betrieblichen Massnahmen Energie- und Kosteneinsparungen zu realisieren. Daraus ergibt sich eine messbare Reduktion des Energieverbrauches und der Energiekosten.

 

Veranstalter:
Energieberatungszentrale der Zentralschweizer Kantone
041 790 80 60
Kosten: CHF 350.-
Für Teilnehmende aus den Kantonen Luzern, Uri, Schwyz, Obwalden und Nidwalden betragen die Kurskosten dank kantonaler Unterstützung lediglich CHF 150.- (vorbehaltlich Zustimmung der kantonalen Energiefachstelle)
Veranstaltungsort: Kursort auf Anfrage
2 Halbtage
Mai 2020
Mi
27
Mai
More
Mi
27
Mai
ONLINE-DURCHFÜHRUNG! M08 - Minergie-Kurs: Energie im Gebäude richtig Monitoren
Luzern, Mit, 27.05.2020, 8:15 Uhr - Mit, 27.05.2020, 12:00 Uhr
Kt. Luzern | Fachplaner | Architekten | Minergie

 

Kursbeschrieb

Eine neue Anforderung von Minergie ist das Monitoring des Energieverbrauchs. Damit soll der Wärme- und Energieverbrauch visualisiert werden. Der Kurs zeigt, welche Gebäude mit einem Monitoring auszurüsten sind, was gemessen wird und welche Möglichkeiten zur Umsetzung bestehen. Das Erlernte wird an Beispielen angewendet und kann so praxisnah umgesetzt werden.

 

Lernziele

  • Sie wissen, in welchem Minergie-Gebäude ein Monitoring zur Anwendung kommt und welche Konzepte möglich sind.
  • Für Wohn-, einfache Bürogebäude und Schulhäuser kennen Sie geeignete Musterlösungen.

 

Zielpublikum

Fachleute aus Planung und Realisierung (Planer, Handwerker, Minergie-Prüfer, Facility Manager und Behörden) oder Interessierte.

Für Minergie Fachpartner zählt der Kurs für den Kompetenzerhalt. Ihr Kursbesuch wird mit dem Minergie-Kursattest bestätigt.

 

Voraussetzung

Es ist von Vorteil erste Planungs- und/oder Ausführungserfahrungen mit Komfortlüftungen zu haben. Ein vorgängiger Besuch des Minergie-Grundkurses wird empfohlen.

 

Referenten

Reto Gadola, HSLU T&A

Prof. Dr. David Zogg, FHNW

 

 

 

Veranstalter:
OekoWatt AG

Hirschengraben 33a

6003 Luzern
Kosten: CHF 450.-, Unterlagen inklusiv
Minergie-Member und Minergie-Fachpartner erhalten 20 % Rabatt (Bitte unter "Bemerkungen" vermerken). Teilnehmende aus den Kantonen LU, OW, NW und ZG erhalten einen
Rabatt von CHF 100.– (vorbehältlich der Zustimmung der Kantone). Mit der Buchung eines Fachkurses innerhalb von 6 Monaten nach Absolvieren des Grundkurses erhalten Sie CHF 50.– Rabatt auf den Fachkurs
Veranstaltungsort: Gewerbeschule Luzern
Robert-Zünd-Strasse 4-6
6002 Luzern
Juni 2020
Mi
10
Jun
More
Mi
10
Jun
More
24
Jun
E03 - Energiewissen für Hauswarte
Dagmersellen, Mit, 10.06.2020, 13:00 Uhr - Mit, 24.06.2020, 17:00 Uhr
Nutzung / Betriebsoptimierung | Hauswarte | Kt. Luzern

 

Kursbeschrieb

Der Kurs fördert die Betrachtung haustechnischer Anlagen als Gesamtsystem und erläutert die Zusammenhänge zwischen verschiedenen Gebäudenutzungen und dem durch Nutzern
beeinflussten Energiebedarf. Die Absolventen erreichen mit dem optimierten Betrieb technischer Anlagen und dank vorbildlicher Kommunikation zwischen Nutzern, technischem Dienst und Verwaltung grosse Energie- und Kosteneinsparungen. Nach einigen Jahren ist der Besuch des Auffrischungskurses sinnvoll damit neue technische Entwicklungen einfliessen (LED-Beleuchtung, neue Energievorschriften etc.) und Anlagen wieder optimiert werden können.

 

Zielpublikum

Hauswarte von öffentlichen Liegenschaften oder grösseren Bauten und Anlagen (für Hauswarte, welche den Kurs «E03 Energiewissen für Hauswarte» bereits besucht haben empfiehlt sich «E04 Auffrischungskurs für Hauswarte».)

Referenten

Martin Stalder, Ingenieurbüro für Energietechnik und Informatik, Rifferswil
Jules Pikali, OekoWatt AG, Rotkreuz

Weitere Durchführungen

Donnerstag, 29. Oktober und 5. November 2020, 13.00 – 17.00 Uhr, Pfäffikon SZ

 

 

 

Veranstalter:
Energieberatungszentrale der Zentralschweizer Kantone
041 790 80 60
Kosten: CHF 350.- exkl. MWSt
Für Teilnehmende aus den Kantonen LU, UR, SZ, NW, OW und ZG betragen die Kurskosten dank kantonaler Unterstützungsbeiträge nur CHF 150.– (vorbehältlich der Zustimmung kantonaler Energiefachstellen).
Veranstaltungsort: Kurslokal wird mit der Kursbestätigung bekanntgegeben.
Mo
15
Jun
More
Mo
15
Jun
ENERGIE APÉRO LUZERN 04/2020
Luzern, Mon, 15.06.2020, 17:30 Uhr - Mon, 15.06.2020, 19:00 Uhr
Kt. Luzern | Energieapéro / ERFA

 

Erneuerbare Brenn- und Treibstoffe

 

Stand der Entwicklung im Bereich der synthetischen Brenn- und Treibstoffe
Prof. Dr. Andreas Züttel, Direktor EPFL SB ISIC LMER, Sion

Gasversorgung der Zukunft
Dr. Sabine Perch-Nielsen, EBP Schweiz AG, Zürich

 

 

Zum Anmeldeformular

 

Veranstalter:
ENERGIE APÉRO LUZERN

c/o e4plus AG

Kirchrainweg 4a

6010 Kriens
041 329 16 40
Kosten: CHF 30.- pro Teilnehmer/In
Veranstaltungsort: Hochschule Luzern – Wirtschaft
Auditorium im 1. Obergeschoss
Zentralstrasse 9
6002 Luzern
Do
18
Jun
More
Do
18
Jun
Erfa-Meeting Energiestadt Zentralschweiz 2020-1
Einsiedeln, Don, 18.06.2020, 13:45 Uhr - Don, 18.06.2020, 16:00 Uhr
Energieapéro / ERFA | Kt. Schwyz | Kt. Uri | Kt. Luzern | Kt. Obwalden | Kt. Nidwalden | Kt. Zug | Energiestadt | Gemeinden

 

Ortskernentwicklung - Chancen erkennen und nutzen

 

Raumplanerische Fragen und Energie sind direkt miteinander verknüpft! Insbesondere bei der Entwicklung von Ortskernen haben Energiethemen eine grosse Wichtigkeit: So bieten sich gute Möglichkeiten für leitungsgebundene Energien, die Realisierung von energetisch vorbildlichen Bauten/Quartieren und zur Schaffung lebenswerter Räume mit einer sanften Mobilität. Nicht zuletzt können mit der korrekten Gestaltung auch Auswirkungen des Klimawandels im Siedlungsgebiet vermindert werden. Wo steht Ihre Gemeinde in diesen Fragen?

 

Mit unserer Erfa erhalten Sie einen guten Überblick über den Handlungsspielraum von Gemeinden. Wir zeigen Ihnen Werkzeuge und sorgen mit konkreten Beispielen für den Praxisbezug. Ergänzend wird das neue Kapitel 7 «Klimaanpassung» von Energiestadt vorgestellt.

 

Veranstalter:
Energiestadt / EnergieSchweiz für Gemeinden, Zentralschweiz
Veranstaltungsort: NEU! Gemeindesaal, Altes Schulhaus
Paracelsuspark 3
8840 Einsiedeln
August 2020
Do
27
Aug
More
Do
27
Aug
E06 - Energiestadt-Kurs für Energiebeauftragte
Zug, Don, 27.08.2020, 13:15 Uhr - Don, 27.08.2020, 17:00 Uhr
Energiestadt

 

Kursbeschrieb

Das Label Energiestadt dient in über 400 Gemeinden als Werkzeug für eine erfolgreiche kommunale Energie- und Klimapolitik. Energie wird dabei als Querschnittsthema verstanden,
welches in verschiedenen Bereichen der Gemeinde beachtet werden muss. Die  Teilnehmenden erhalten einen vertieften Einblick in die Werkzeuge von Energiestadt und erhalten Hintergrundinformationen. Die Kursabsolventen sind befähigt in der Gemeinde
energierelevante Themen zu koordinieren, bei der Formulierung der energiepolitischen Aufgaben aktiv mitzuwirken und die Umsetzung sicherzustellen. Basierend auf praktischen Beispielen werden Impulse für die Tätigkeit in der Gemeinde vermittelt und erarbeitet.
Die Teilnehmenden erhalten Informationen über die Projektförderung von EnergieSchweiz und als Ausblick wird über die Weiterentwicklung des Trägervereins «Energiestadt» ab 2021
orientiert. Mit der Teilnahme bleiben auch langjährige Energiebeauftragte weiterhin «am Ball».

 

Zielpublikum

Energiebeauftragte resp. Energiestadtkoordinatoren der Gemeinden.

Referenten

Jules Pikali, OekoWatt AG, Rotkreuz
Walter Fassbind, Energiebeauftragter der Gastgeberstadt Zug
Weitere Referenten werden vom Trägerverein Energiestadt bezeichnet.

Weitere Durchführungen

-

 

Veranstalter:
Energieberatungszentrale der Zentralschweizer Kantone
041 790 80 60
Kosten: Die Kosten dieses Kurses werden von EnergieSchweiz für Gemeinden getragen. Die Teilnahme ist für Energiestädte und Mitglieder des Trägervereins kostenlos
Veranstaltungsort: Stadthaus Zug
Sitzungszimmer Salerno
Gubelstrasse 22
6300 Zug
Mo
31
Aug
More
Mo
31
Aug
ENERGIE APÉRO LUZERN 05/2020
Luzern, Mon, 31.08.2020, 17:30 Uhr - Mon, 31.08.2020, 19:00 Uhr
Kt. Luzern | Energieapéro / ERFA

 

Klimarelevanz des architektonischen Entwurfs

 

Das Potential klimafreundlicher Konzepte
Katrin Pfäffli, dipl. Architektin ETH SIA, Zürich

Nachhaltig attraktiv
Matthias Amsler, Architekt FH / SIA, Mirlo Urbano Architekten GmbH, Zürich

 

 

Zum Anmeldeformular

 

Veranstalter:
ENERGIE APÉRO LUZERN

c/o e4plus AG

Kirchrainweg 4a

6010 Kriens
041 329 16 40
Kosten: CHF 30.- pro Teilnehmer/In
Veranstaltungsort: Hochschule Luzern – Wirtschaft
Auditorium im 1. Obergeschoss
Zentralstrasse 9
6002 Luzern
September 2020
Do
03
Sep
More
Do
03
Sep
S03 - PV-Anlagen & Batteriespeicher
Luzern, Don, 03.09.2020, 13:00 Uhr - Don, 03.09.2020, 17:00 Uhr
Solarenergie | Architekten

 

Kursbeschrieb

Dieser Kurs vermittelt Grundlagen und anwendungsorientiertes Wissen zu stationären Batteriespeichern im Gebäude. Nach dem Besuch des Kurses sind die Teilnehmenden in der Lage, ein Batteriespeichersystem zu dimensionieren und dessen technische und wirtschaftliche Eignung zu bewerten.

 

Zielpublikum

Solarprofis, Swissolar-Mitglieder, Installateure, Planer.

Referent

Christof Bucher, Basler & Hofmann AG, Zürich

Weitere Durchführungen

-

 

 

Veranstalter:
Energieberatungszentrale der Zentralschweizer Kantone
041 790 80 60
Kosten: CHF 355.– für Swissolar-Mitglieder, CHF 465.– für Nicht-Mitglieder

Teilnehmende aus den Kantonen LU, UR, NW, OW und ZG erhalten einen Rabatt von CHF 150.- vorbehältlich Zustimmung kantonaler Energiefachstellen).
Veranstaltungsort: Berufsbildungszentrum Bau und Gewerbe
Robert-Zünd-Strasse 4-6
6002 Luzern
> alle anzeigen