Agenda

Sichtbar: 1 - 10 von 58
ajaxLoader
> alle anzeigen
Laufende Workshops
More
inhouse-Schulung für Ihr Team
Auf Wunsch, Laufende Workshops

 

Die inhouse-Schulung ist der kosteneffizienteste Weg um Ihr ganzes Team auf den neuesten Stand zu bringen. In einem halbtägigen Workshop erhalten Sie einen umfassenden Überblick zum energiebewussten Bauen und zur energiebewussten Gebäudeerneuerung. Erfahren Sie, wie Sie den Energiebedarf eines Gebäudes beeinflussen und so mit einer zusätzlichen Kompetenz Ihre Kunden bedienen können.

 

Themenpalette Architekten und Planer:

  • Grundlagenwissen: Energiebilanz, Vorschriften, Labels
  • Wärme: Effiziente Bedarfsdeckung, Energieträger
  • Graue Energie: Entwurfliche und konstruktive Aspekte
  • Energie: Grundlagen und Anwendung
  • SIA-Effizienzpfad
  • Lüftungskonzepte, Komfortlüftungen
  • Sommerlicher Wärmeschutz: Einflussgrössen, Anforderungen
  • Strategie der Gebäudeerneuerung, Lösungsansätze
  • MINERGIE / MINERGIE-A / MINERGIE-P / MINERGIE-Eco
  • Energieeffiziente Raumbeleuchtung und Tageslichtnutzung

Themenpalette Gewerbebetriebe:

  • Spezielles Grundlagenmodul Gewerbe
  • Strategie der Gebäudeerneuerung
  • Gebäudehülle
  • Ersatz Wärmeerzeugung / Wärmepumpen
  • Vorschriften Heizung und Warmwasser
  • Wärme-Kraft-Koppelung
  • Sonnenenergie thermisch / elektrisch
  • Labels im Energiebereich / MINERGIE

 

Diese Schulungen finden laufend statt! Bitte vereinbaren Sie mit uns einen individuellen Termin (041 768 66 66).

Die Anzahl der Kurse ist limitiert. Die Anmeldungen werden in ihrer Reihenfolge berücksichtigt.

 

Veranstalter:
Energieberatungszentrale der Zentralschweizer Kantone
041 768 66 66
Kosten: Eine inhouse-Schulung kostet normalerweise CHF 2'500.- exkl. MWSt.
Firmen aus den Kantonen Luzern, Obwalden, Uri und Zug können jedoch Zuschüsse bis zu CHF 2'200.- exkl. MWSt., vorbehaltlich Zustimmung der kantonalen Energiefachstelle, erhalten.
Bitte nehmen Sie bei Interesse mit uns Kontakt auf.
Veranstaltungsort: Im Büro der teilnehmenden Firma
Vormittag oder Nachmittag
Ideale Anzahl Teilnehmende: 6 bis 12
More
E03 - Energiewissen für Hauswarte
Auf Anfrage, Laufende Workshops

 

Individuelle Kursdurchführungen auf Anfrage oder bereits geplante Hauswart-Kurse

Daten und Orte siehe weiter unten in dieser Kursagenda/Veranstaltungskalender

 

Während zwei Nachmittagen erhalten die Teilnehmenden einen umfassenden Überblick zum energiebewussten Betrieb der haustechnischen Anlagen. Die Kursteilnehmenden erlernen das Optimieren der haustechnischen Anlagen und der Steuerungen. Sie erfähren wie die laufende Betriebskontrolle durchgeführt und wie die optimierten Einstellungen an der Anlage vorgenommen werden. Der Kurs vermittelt zudem das Fachwissen um mit einfachen betrieblichen Massnahmen Energie- und Kosteneinsparungen zu realisieren. Daraus ergibt sich eine messbare Reduktion des Energieverbrauches und der Energiekosten.

 

Veranstalter:
Energieberatungszentrale der Zentralschweizer Kantone
041 768 66 66
Kosten: CHF 350.-
Für Teilnehmende aus den Kantonen Luzern, Uri, Schwyz, Obwalden und Nidwalden betragen die Kurskosten dank kantonaler Unterstützung lediglich CHF 150.- (vorbehaltlich Zustimmung der kantonalen Energiefachstelle)
Veranstaltungsort: Kursort auf Anfrage
2 Halbtage
Mai 2019
Mo
06
Mai
More
Mo
06
Mai
GV energienetz-zug mit anschl. öffentlichen Referat
6300 Zug, Mon, 06.05.2019, 17:45 Uhr - Mon, 06.05.2019, 19:30 Uhr
Kt. Zug | Energieapéro / ERFA | Fachplaner

 

 

  1. Statuarischer Teil
    17.45 bis ca. 18.45 Uhr gem. Traktandenliste
  2. Thematischer Teil (öffentlich)
    19.00 bis ca. 19.45 Uhr

Thema:
- Swiss E-Mobility Hub - Innovationszentrum mit 100% lokal erneuerbarer Energie

An der A2 bei Pratteln (BL) plant die EBL den «Swiss E-Mobility Hub»: Ein modernes Innovationszentrum für Elektromobilität und die grösste Elektroladestation in Europa mit 280 Ladesäulen, davon 60 Supercharger. Die hybride Bauweise ermöglicht eine multifunktionale Nutzung und bietet Platz für Concept Stores führender Fahrzeughersteller, Forschung, CoWorking-Spaces, Dienstleistung und Gewerbe.

Referent:
Simon Büttgenbach / Amstein+ Walthert AG, Zürich
Senior Projektleiter Consulting Energie, Nachhaltigkeit, Raumentwicklung

Anschliessend Apéro Riche im Foyer

Wir wären Euch dankbar für eine kurze Anmeldung per Mail unter verein@energienetz-zug.ch.

     

    Veranstalter:
    energienetz-zug

    Postfach 1401

    6301 Zug
    041 728 23 82
    Kontakt: Verein Energienetz Zug
    Veranstaltungsort: Sitzungszimmer im EG
    Kantonale Verwaltung Zug
    Aabachstrasse 5
    6300 Zug
    Di
    07
    Mai
    More
    Di
    07
    Mai
    V02 - Grundlagen Energievollzug
    Luzern, Die, 07.05.2019, 8:30 Uhr - Die, 07.05.2019, 12:00 Uhr
    Kt. Luzern | Energievollzug | Fachplaner

     

    V02: Grundlagenkurs Energievollzug

    Der Grundlagenkurs bietet einen Überblick über alle Themen der Vertiefungsmodule.

     

    Kursbeschrieb
    Mit der Umsetzung der Mustervorschriften 2014 in kantonales Energierecht ändert auch der Vollzug bei Neubauten und bei Sanierungen. Planer und Vollzugsbehörden müssen neue Formulare und Vollzugshilfen anwenden. Diese stehen bereit und werden in den Weiterbildungskursen Energievollzug behandelt.

    Zielpublikum
    Der Kurs richtet sich an Personen, welche Energienachweise erstellt und prüfen müssen (Architekten und Planer sowie Behördenmitglieder) aber auch an Energieberatende und interessierte Fachleute aus dem ausführenden Gewerbe.

    Kursunterlagen
    Alle Teilnehmer erhalten eine umfassende Kursdokumentation.

    Module und Zertifikat
    Der Grundlagenkurs und die vier halbtägigen Vertiefungsmodule können einzeln besucht werden. Es finden jeweils zwei Module am gleichen Tag statt. In den Vertiefungsmodulen wird das vermittelte Wissen in praktischen Fallbeispielen angewendet und mit Testfragen überprüft. Die Teilnehmenden, welche alle Vertiefungsmodule erfolgreich absolviert haben, erhalten das Zertifikat „Fachperson Energievollzug“.

     

    Veranstalter:
    Energieberatungszentrale der Zentralschweizer Kantone
    041 768 66 66
    Kosten: Kosten
    V02 CHF 350.- exkl. MWSt, pro Modul
    V03 - V06 CHF 950.- exkl. MWSt, Besuch aller Vertiefungsmodule
    Veranstaltungsort: HSLU Wirtschaft
    Zentralstrasse 9
    6002 Luzern
    Mi
    08
    Mai
    More
    Mi
    08
    Mai
    More
    10
    Mai
    S01 - Swissolarkurs - Solarstrom Basis Elektro
    Rotkreuz, Mit, 08.05.2019, 8:00 Uhr - Fre, 10.05.2019, 17:00 Uhr
    Kt. Zug | Solarenergie | Fachplaner

     

    Kursbeschrieb

    Die Teilnehmenden sind nach dem Kurs in der Lage, verschiedene Solarstromanlagen korrekt zu planen, zu realisieren und für Solarstrom kompetent zu argumentieren.
    Der Kurs im Frühling dauert zwei Tage. Im Herbst wird der Kurs auf drei Tage erweitert.

    Zielpublikum
    Fachleute mit einer elektro- oder haustechnischen Ausbildung, die ins Verzeichnis «Die Solarprofis®» aufge-nommen sind oder es werden wollen (zur Aufnahme müssen zusätzliche Kriterien erfüllt werden: www.swissolar.ch). Für die «Swissolar-Kursbestätigung» ist am Schluss des Kurses eine Prüfung zu den vermittelten Inhalten zu absolvieren.

    Kursunterlagen

    Alle Teilnehmer erhalten eine umfassende Kursdokumentation.

     

    Veranstalter:
    Umwelt und Energie Kanton Luzern

    Libellenrain 15

    Postfach 3439

    6002 Luzern
    Kosten: S01: CHF 1’000.– inkl. Kursunterlagen, bzw. CHF 800.–*

    * für Teilnehmende aus den Kantonen: LU, UR, SZ, OW, NW, ZG (vorbehältlich Zustimmung kantonaler Energiefachstellen). Diverse Verbände gewähren zusätzliche Vergünstigungen (z.B. Swisstec-GAV-Mitglieder).
    Veranstaltungsort: OekoWatt GmbH
    Hotel Bauernhof
    Poststrasse 1
    6343 Rotkreuz
    Mo
    13
    Mai
    More
    Mo
    13
    Mai
    SAVE THE DATE: ENERGIE APÉRO LUZERN
    Luzern, Mon, 13.05.2019, 17:30 Uhr - Mon, 13.05.2019, 19:00 Uhr
    Kt. Luzern | Energieapéro / ERFA | Fachplaner | Gemeinden

     

    Behaglichkeit im Sommer

     

    Details folgen

     

    Veranstalter:
    ENERGIE APÉRO LUZERN

    c/o e4plus AG

    Kirchrainweg 4a

    6010 Kriens
    041 329 16 40
    Kosten: CHF 30.- pro Teilnehmer/in
    Veranstaltungsort: Hochschule Luzern – Wirtschaft
    Auditorium im 1. Obergeschoss
    Zentralstrasse 9
    6002 Luzern
    Di
    14
    Mai
    More
    Di
    14
    Mai
    V03 - Allgemeine Anforderungen Gebäudetechnik
    Luzern, Die, 14.05.2019, 8:15 Uhr - Die, 14.05.2019, 12:00 Uhr
    Kt. Luzern | Energievollzug | Fachplaner

     

    V03: Vertiefungsmodul 1: allg. Anforderungen Gebäudetechnik

    EN-103 (Heizung und Warmwasser), EN-105 (Lüftungstechnische Anlagen), EN-113 (VHKA, VEWA)

     

    Kursbeschrieb
    Mit der Umsetzung der Mustervorschriften 2014 in kantonales Energierecht ändert auch der Vollzug bei Neubauten und bei Sanierungen. Planer und Vollzugsbehörden müssen neue Formulare und Vollzugshilfen anwenden. Diese stehen bereit und werden in den Weiterbildungskursen Energievollzug behandelt.

    Zielpublikum
    Der Kurs richtet sich an Personen, welche Energienachweise erstellt und prüfen müssen (Architekten und Planer sowie Behördenmitglieder) aber auch an Energieberatende und interessierte Fachleute aus dem ausführenden Gewerbe.

    Kursunterlagen
    Alle Teilnehmer erhalten eine umfassende Kursdokumentation.

    Module und Zertifikat
    Der Grundlagenkurs und die vier halbtägigen Vertiefungsmodule können einzeln besucht werden. Es finden jeweils zwei Module am gleichen Tag statt. In den Vertiefungsmodulen wird das vermittelte Wissen in praktischen Fallbeispielen angewendet und mit Testfragen überprüft. Die Teilnehmenden, welche alle Vertiefungsmodule erfolgreich absolviert haben, erhalten das Zertifikat „Fachperson Energievollzug“.

     

    Veranstalter:
    Energiefachstellenkonferenz Zentralschweiz
    041 768 66 66
    Kosten: Kosten
    V02 CHF 350.- exkl. MWSt, pro Modul
    V03 - V06 CHF 950.- exkl. MWSt, Besuch aller Vertiefungsmodule
    Veranstaltungsort: HSLU Wirtschaft
    Zentralstrasse 9
    6002 Luzern
    Di
    14
    Mai
    More
    Di
    14
    Mai
    V04 - Wärmeschutz von Gebäuden
    Luzern, Die, 14.05.2019, 13:15 Uhr - Die, 14.05.2019, 17:00 Uhr
    Kt. Luzern | Energievollzug | Fachplaner

     

    V04: Vertiefungsmodul 2: Wärmeschutz von Gebäuden

    EN-106 (Definition Gebäudeteile), EN-102 (Gebäudehülle, Sommerlicher Wärmeschutz)

     

    Kursbeschrieb
    Mit der Umsetzung der Mustervorschriften 2014 in kantonales Energierecht ändert auch der Vollzug bei Neubauten und bei Sanierungen. Planer und Vollzugsbehörden müssen neue Formulare und Vollzugshilfen anwenden. Diese stehen bereit und werden in den Weiterbildungskursen Energievollzug behandelt.

    Zielpublikum
    Der Kurs richtet sich an Personen, welche Energienachweise erstellt und prüfen müssen (Architekten und Planer sowie Behördenmitglieder) aber auch an Energieberatende und interessierte Fachleute aus dem ausführenden Gewerbe.

    Kursunterlagen
    Alle Teilnehmer erhalten eine umfassende Kursdokumentation.

    Module und Zertifikat
    Der Grundlagenkurs und die vier halbtägigen Vertiefungsmodule können einzeln besucht werden. Es finden jeweils zwei Module am gleichen Tag statt. In den Vertiefungsmodulen wird das vermittelte Wissen in praktischen Fallbeispielen angewendet und mit Testfragen überprüft. Die Teilnehmenden, welche alle Vertiefungsmodule erfolgreich absolviert haben, erhalten das Zertifikat „Fachperson Energievollzug“.

     

    Veranstalter:
    Energiefachstellenkonferenz Zentralschweiz
    041 768 66 66
    Kosten: Kosten
    V02 CHF 350.- exkl. MWSt, pro Modul
    V03 - V06 CHF 950.- exkl. MWSt, Besuch aller Vertiefungsmodule
    Veranstaltungsort: HSLU Wirtschaft
    Zentralstrasse 9
    6002 Luzern
    Di
    14
    Mai
    More
    Di
    14
    Mai
    EVU-Apéro 2019 Zentralschweiz
    Oberdorf, Die, 14.05.2019, 16:30 Uhr - Die, 14.05.2019, 19:00 Uhr
    Energiestadt

     

    Speicher im Netz

     

    Dieses Jahr widmen wir uns dem Thema „Speicher im Netz“. In Zukunft wird mehr Elektrizität dezentral erzeugt werden. Die ins Netz gespeiste Energiemenge wird somit wenig planbar sein und muss irgendwo gespeichert werden. Diese Regelenergie kann auch mit Batteriespeichern im Netz bereitgestellt werden. Mit dem Ziel, Sie aus erster Hand zu informieren, das Thema zu konkretisieren und zu diskutieren, laden wir Sie zu unserem jährlichen EVU-Apéro von Energiestadt in der Zentralschweiz ein.

     

    Veranstalter:
    Energiestadt / EnergieSchweiz für Gemeinden, Zentralschweiz
    Kontakt: Alexandra Gilli
    Veranstaltungsort: EW Nidwalden
    Wilgasse 3
    6370 Oberdorf
    Mi
    15
    Mai
    More
    Mi
    15
    Mai
    V13 - Vollzugsaspekte für Gemeindebauämter
    Luzern, Mit, 15.05.2019, 8:30 Uhr - Mit, 15.05.2019, 12:00 Uhr
    Kt. Luzern | Energievollzug | Gemeinden

     

     

    Kursbeschrieb

    Mit der Revision der kantonalen Energievorschriften im Kanton Luzern sind die Mustervorschriften 2014 im Baubewilligungsverfahren der Neubauten und Sanierungen enthalten. Nebst den damit verbundenen Änderungen bei den bis anhin geltenden Vollzugshilfen und -formularen ändern sich auch Abläufe im Energievollzug. Neue Themenbereiche wie der Umgang mit der Ersatzabgabe bei der Eigenstromerzeugung oder die Standardlösungen beim Wärmeerzeugerersatz fallen in den Zuständigkeitsbereich der einzelnen Gemeinden.

    Zielpublikum

    Mitarbeitende der Gemeindebauämter, welche für Vollzugsaufgaben im Gebäudeenergiebereich zuständig sind.

    Kursunterlagen

    Alle Teilnehmer erhalten eine umfassende Kursdokumentation. 

    Referenten

    Jules Pikali, OekoWatt GmbH, Rotkreuz

    Jules Gut, Umwelt und Energie (uwe) Kanton Luzern, Luzern

     

    Veranstalter:
    Energiefachstellenkonferenz Zentralschweiz
    041 768 66 66
    Kosten: CHF 350.- inkl. Kursunterlagen
    Veranstaltungsort: HSLU, Wirtschaft
    Zentralstrasse 9
    6002 Luzern
    > alle anzeigen