Energieberatungsstelle Zug

Der Verein energienetz-zug führt im Auftrag des Kantons Zug und der Zuger Gemeinden eine Energieberatungsstelle. Sie erteilt fachtechnische Auskünfte zu energiebewussten Gebäudesanierungen und Neubauten, Informationen zu Gebäudehülle und Haustechnik sowie zum MINERGIE®-Standard. Angesprochen sind  Privatpersonen, Unternehmen und Behörden.

Beratungsangebote Zug

Energiesparen lohnt sich! Die Beraterinnen und Berater des Vereins energienetz-zug zeigen das Sparpotenzial auf. Das Beratungsangebot umfasst:


Telefonberatung
Die telefonische Beratung (Kurzberatungen, Fördergelder, Energienachweis) steht der gesamten Bevölkerung des Kantons Zug offen und ist während den Bürozeiten erreichbar.

Vorgehensberatung für Sanierungen und Neubauten

Beratung vor Ort oder ab Plänen zu einzelnen Bauteilen, energetischen Schwachstellen, Heizungsersatz, Solaranlagen. Abgabe eines Kurzberichts mit einer Zustandsanalyse, Empfehlung von Massnahmen, Informationen zu Fördergeldern und einigen Energiespartipps. Die Beratung ist kostenlos.

Vertiefte Energieberatung mit Massnahmenempfehlung und Prioritäten
Vorortberatung, Abgabe eines Berichts mit Zustandsanalyse, Empfehlung von Massnahmen, gegliedert nach Prioritäten, Kostenangaben Sanierung mit Fr./m2 Bauteile, Informationen zu Förderprogrammen. Die Erstellung eines GEAK® (Gebäudeenergieausweis) ist in der Beratung enthalten. Die Beratung kostet die Kundschaft CHF 200.-.

 

Beratung Elektroeffizienz für Firmen und Organisationen
Beratung vor Ort, Abgabe eines Berichts mit Verbrauchsanalyse, Zusammenfassung der Leistungsmessung und Empfehlung von Massnahmen. Die Beratung ist kostenlos.

Energieberatung für Stockwerkeigentümer

Beratung vor Ort. Die Kundschaft erhält einen Bericht mit Verbrauchsanalyse, Empfehlung von Massnahmen, Aufzeigen von Sanierungsschritten und rechtliche Aspekte. Die Beratung ist kostenlos.