Aktuell / Kantone > Zentralschweiz

Aktuelles aus den Zentralschweizer Kantonen

Dieser Auftritt der Zentralschweizer Energiefachstellen richtet sich primär an Fachleute. Die hier zusammengefassten Grundlagen und Arbeitshilfen sollen in technischen Fragen, insbesondere im Energievollzug, als Unterstützung und Wegleitung dienen. Kantonsspezifische Information finden Sie auf den entsprechenden Seiten.

Neue Minergie-Standards

An der Generalversammlung des Vereins Minergie wurden die neuen Produkte und die Anpassungen der Gebäudestandards genehmigt: Eingeführt werden die Minergie Qualitätssicherung (MQS), Minergie-S eine Dienstleistung zur Optimierung bestehender Gebäude. Die Gebäudestandards Minergie, Minergie-P und Minergie-A werden umfassend überarbeitet. Der Fokus bewegt sich von der Heizenergie hin zu Warmwasser, Beleuchtung und Geräten und damit zur Elektrizität. Weiter soll die Beheizung von Neubauten künftig ohne Verbrennung fossiler Energien auskommen (Ausnahme Fernwärmenetze mit Spitzenlastabdeckung).

 

Medienmitteilung Minergie

400. Gemeinde als Energiestadt zertifiziert

10.6.2016: Mit der Tessiner Gemeinde Camorino ist die 400. Gemeinde als Energiestadt ausgezeichnet worden. Weit über die Hälfte der Schweizer Bevölkerung lebt in einer Energiestadt. Als 399. Gemeinde hat die Luzerner Gemeinde Rain das Energiestadtlabel erhalten. Rain hat mit 60.3 % der möglichen Punkte für die Erstzertifizierung ein sehr gutes Ergebnis erreicht. Ein Schwerpunkt von Rain ist die effiziente Strassenbeleuchtung, welche mit Ökostrom betrieben wird.

 

Medienmitteilung

Heizungsersatz mit MuKEn 2014

Der Heizungsersatz ist eines der häufigst diskutierten Inhalte der MuKEn14, bei welchem beim Ersatz des Wärmeerzeugers ein Anteil von 10% erneuerbarer Energie vorgeschrieben wird. Beim Kesselersatz ist eine Gesamtbetrachtung gefordert, so dass verschiedene Möglichkeiten bestehen, die Vorgaben zu erfüllen. Mit dem Ziel Fachleuten eine umfassende Information zu diesem Thema zu geben, wurde durch die Regionalkonferenz aus der Zeitschrift „Faktor“ eine Auszug publiziert.


Sonderdruck Faktor erneuern

Alle Obwaldner Gemeinden bleiben Energiestädte

29.4.2016: Als erster Kanton der Schweiz wurde Obwalden Ende 2011 mit dem Qualitätslabel „Energiestadt“ ausgezeichnet. Nun sind die sieben Obwaldner Gemeinden als Energiestädte rezertifiziert worden.

 

Medienmitteilung

Sämtliche Obwaldner Gemeinden, das Elektrizitätswerk Obwalden (EWO) und die Energiefachstelle des Kantons Obwalden haben unter dem Motto «Nachhaltig vorwärts» ihre Kooperation im Energiebereich etabliert. Eine Vereinbarung regelt seit Anfangs 2015 die bestehende Zusammenarbeit, stärkt sie und ermöglicht so eine grössere Nutzung von Synergien. Sie bildet die Grundlage und regelt die Finanzierung für eine gemeinsame Tätigkeit im Energiebereich.

 

Jahresbericht

Bezirk Schwyz: "Energiepolitik ist Wirtschaftspolitik"

21.3.2016: Der Bezirk Schwyz betreibt eine vorbildliche Energiepolitik. Und er motiviert seine Gemeinden, sich ebenfalls für Energieeffizienz und erneuerbare Energien zu engagieren. Mit Erfolg. Im März 2016 hat der Trägerverein Energiestadt den Bezirk Schwyz und fünf Gemeinden zum ersten Mal mit dem Qualitätslabel Energiestadt ausgezeichnet.

 

Medienmitteilung Energiestadt

Bilddatei Kleinwasserkraftwerk Steineraa

Neuerscheinung: Leistungsgarantien von EnergieSchweiz

 

18.3.2016: "Leistungsgarantie" ist eine Dienstleistung von EnergieSchweiz, suissetec und des Vereins Minergie für Bauherrschaften, Planer und Installateure. Mit einem Leistungsgarantie-Formular garantieren Installations- und Planungsfirmen dem Bauherrn eine korrekte Planung, Ausführung, Inbetriebnahme sowie Instruktion der Auftraggeber. Zudem ist für jede gebäudetechnische Anlage eine Dimensionierungshilfe mit Berechnungsformeln und Beispielen verfügbar. EnergieSchweiz bietet zudem weitere Planungswerkzeuge und Vollzugshilfen.

 

Leistungsgarantien – Haustechnik

Gedruckte Version bestellen

Weitere Planungswerkzeuge und Vollzugshilfen von EnergieSchweiz